Mini Berliner mit Marzipan Creme

Zutaten für Teig:

200g Mehl

20g Puderzucker

30g Butter, geschmolzen

1 Eigelb

halbe Packung Hefe, getrocknet

100ml Buttermilch

25ml Disaronno

Priese Salz

Öl zum Frittieren

 

Zutaten für Marzipan Füllung:

2 Eigelb

150ml Vollrahm

100g Marzipan, klein geschnitten

2 Esslöffel Maisstärke

 

Zubereitung: 12 Minuten

Restzeit: 90 Minuten

Garzeit: ca. 3 Minuten auf jeder Seite

Zubehör: Profi-Knethaken

 

  1. Profi Knethaken einsetzen. Mehl in die Rührschüssel geben. Hefe, Butter, Buttermilch, Puderzucker, Salz, Disaronno und Eigelb beigeben. Alles auf Stufe 2 zu einem weichen, luftigen, glatten Teig kneten. (5 Minuten)
  2.  Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Stunde auf das Doppelte aufgehen lassen.
  3. Teig in 8-10 kleine Portionen teilen, zu Kugeln formen, auf ein bemehltes Blech setzen, zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
  4. Öl in die Rührschüssel , ohne Aufsatz, auf 180 °C vorheizen
  5. Teigkugeln portionenweise in die Rührschüssel hineinlegen, beidseitig je ca.3 Min. frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen lassen.
  6. Für Marzipan Füllung, Vollrahm und Marzipan in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen.
  1. Eigelb und Maisstärke in einer Schüssel cremig rühren.
  2. Den heissen Rahm langsam dazugeben, vollständig verrühren und in den Milchtopf zurückgeben.
  3. Unter ständigem Umrühren mit einem Holzlöffel bei mittlerer Temperatur langsam eindicken lassen. Füllung auskühlen lassen.
  4. Füllung in einen Spritzsack mit glatter Tülle geben, und in die Berliner spritzen.
  5. Berliner mit etwas Puderzucker bestreuen

 

Baked in partnership with Kenwood Switzerland

 

Pin It on Pinterest