Ein vielversprechendes Neujahr-Abendessen

Ich muss zugeben, ich bin nicht so gut für Silvesterpartys zu haben. Ich habe es mehrmals versucht, aber in den letzten dreissig Jahren hatte ich nur eine einzige unvergessliche Party. In letzter Zeit bleiben wir einfach zu Hause, essen mit Freunden zu Abend, trinken um Mitternacht Champagner und kriechen gegen 1.30 Uhr ins Bett. Hier ist die Frage: Was isst Du an Silvester? Ist es etwas Besonderes, oder bleibst Du lieber bei etwas mehr alltäglicher Kost?

In meiner Familie ist es Tradition, am Altjahrsabend Kohlrouladen zu essen, das ist köstlich. Ich bin nicht wirklich abergläubisch, aber eines vergesse ich nie für Silvester zu kochen – Linsen. Linsen sollen Glück bringen, oder genauer gesagt Reichtum. Ich weiss, es ist albern, aber ich mache es trotzdem. Ich koche einen grossen Linseneintopf und jeder muss mindestens einen kleinen Löffel davon essen. Einen kleinen Teller mit Linsen lassen wir in der Mitte des Tisches stehen, bis Mitternacht vorüber ist. Dies ist mein geheimer, abergläubischer Tick, um mit dem Neuen Jahr zu beginnen. Ob es wirklich funktioniert, weiss ich nicht, aber die Linsen sind trotzdem lecker. Als Nachtisch würde ich einen saftigen Mohnkuchen empfehlen. Soll ich noch erwähnen, dass Mohn auch Glück bringt?

Frohes und glückliches Neues Jahr Euch allen!

Pin It on Pinterest